Entscheidungsverfahren beeinflussen Wahlausgang

Entscheidungsverfahren beeinflussen Wahlergebnis

Was hat mich veranlasst diesen Titel

Entscheidungsverfahren beeinflussen Wahlausgang

zu wählen ?

Wir haben jeden Tag unzählige Entscheidungen zu machen, alleine, zu zweit oder als Gruppe. ENTSCHEIDUNG bedeutet eine Wahl aus mindestens 2 Möglichkeiten zu treffen.

Entscheidungen sind ein ständiger Begleiter unseres Lebens.

Dennoch ist vielen Menschen nicht bewußt genug, wie es zu Entscheidungen kommt, was Entscheidungen beeinflusst, wie man, insbesondere als Gruppe, zu guten (tragfähigen) Entscheidungen kommt.

Dazu werde ich in den nächsten Wochen einige Beiträge schreiben. Der aktuelle Beitrag möchte ein Basiswissen – ein Fundament für die folgenden Beiträge schaffen. Grundlage sind die Seiten einer Präsentation, die ich vor kurzem zu diesem Thema vor einem interessiertem Publikum gehalten habe. Diese Präsentation stelle ich als Powerpoint kostenlos zur Verfügung.

Bei jeder Entscheidung gibt es

  • den MOMENT der Entscheidung
  • die Zeit davor = Entscheidungs Vorbereitung
  • die Zeit danach = Umsetzung

Entscheidungsverfahren beeinflussen Wahlergebnis

Ein sehr gewichtiger Vorgang wird häufig nicht beachtet: das Entscheidungsverfahren / das Wahlverfahren
wirkt sich bereits auf den Entscheidungsprozess, die Vorbereitungszeit aus.

  • Ist das Entscheidungsverfahren „Autoritär“ weiß jeder im Vorfeld, er hat nichts zum Sagen, entsprechend verhaltet er sich. Die Chance auf Aktivierung der Gruppenintelligenz bleibt ungenützt.
  • Ist das Entscheidungsverfahren „einfache Mehrheit“ wissen die Kundigen auch was sie im Vorfeld machen müssen, um ausreichend Stimmen zu erhalten: überzeugen, überreden, Versprechen abgeben, beschenken, bezahlen, bestechen, subtil bedrohen etc.
  • Ist das Entscheidungsverfahren „der Schnellste gewinnt“, wird das Training darauf abgestimmt

Entscheidungsverfahren beeinflussen Wahlergebnis Seite_02

Die Zeit nach der Entscheidung beleuchte ich in einem eigenen Beitrag.
Soviel vorab: eine Entscheidung trägt immer das Risiko des Scheiterns in sich. Eine tragfähige
Entscheidung zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die Betroffenen, im Falle des
Scheiterns, sich nicht in Schuldzuweisungen („das haben wir ja immer schon gesagt“) verschanzen,
sondern konstruktiv nach neuen Lösungswegen suchen.

„Entscheidungsverfahren beeinflussen Wahlausgang“ weiterlesen